Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

aktuelle Termine

Tauchkurse nach VDST-Standards:
Termine bitte erfragen

* * *

neu - neu - neu

Dauerangebot
Piloxing®

* * *

25.11.2017

TGN-Ehrungsfeier

* * *

29.11.2017

Schnupperkurs
Functional Trainin
g

* * *

29.11.2017

Schnupperkurs
Muay Thai B
oxen

* * *

 

für weitere Infos
bitte anklicken

 

Turngemeinde Northeim

... wo Sport Spaß macht

Folklore

Informationen zum Training

Zeit:
Montag, 18.00 - 19.30 Uhr

Ort:
TGN-Kleinturnhalle, Einbecker Landstraße 52, 37154 Northeim

Übungsleitung:
Hanna-Ilse Methling
Telefon:05551/4171
email: folklore(at)turngemeinde-northeim.de


 

Tanztermine 2017

11.02.    23. Dancefestival Einbeck
23.04.    Alten- und Pflegeheim
             der Inneren Mission
17.06.    TGN Sommerfest
12.08.    Stadtfest Northeim
             (in Planung)
07.08.    Klostermarkt Northeim
             (in Planung)
24.09.    TGN Tanztag
03.12.    DRK Kurzzeitpflegeheim
08.12.    Kur- und Pflegeheim
             Schloss Friedland
10.12.    Alten- und Pflegeheim
             der Inneren Mission

Wir stellen uns vor:


 

Bericht Vereinsnachrichten Winter 2017

Lumpen und Prinzessinnen - Theater der Nacht, Umzug durch die Northeimer Innenstadt

Durch die freundschaftliche Verbundenheit unserer Folkloregruppe mit dem „Theater der Nacht“  erhielten wir auch in diesem Jahr die Einladung zur Teilnahme am Maskenumzug

durch die Stadt Northeim unter dem Titel:“ Lumpen und Prinzessinnen“, die wir gern angenommen haben. Wir wollten natürlich die Prinzessinnen sein, und wie die beigefügten Fotos belegen, ist uns das auch gelungen.

Am Sonntag, dem 4. Juni, trafen wir uns voller Erwartungen um 13.00 Uhr vor der St. Sixti Kirche und warteten auf den Beginn des Abmarsches. Zunächst stimmte das Northeimer Nachwuchsorchester die Besucher mit Blas- und Streichmusik ein. Um 14.00 Uhr ging es los: Hunderte Darsteller und Schaulustige zogen bei bestem Wetter mit einem bunten und lautstarken Umzug durch die Stadt und machten das Theaterfest zu einem vollen Erfolg. Dieser Umzug bestand  aus 15 Einzelbildern, verschiedenen Figuren aus der Theaterwelt, privaten Phantasie-Gruppen, Musikbegleitung und natürlich aus der Folkloregruppe der TGN.

Die Strassen und Plätze der Innenstadt waren von Zuschauern dicht bevölkert, und der Zug erhielt viele fröhliche Zurufe und Komplimente. Es war für uns ein erlebnisreicher Tag, und wir würden uns sehr freuen, auch in  Zukunft dabei sein zu dürfen.

35 Jahre Folklore in der TGN - Besuch „G O P „ Hannover

Wie in den Vereinsnachrichten Winter 2016 zu lesen war, konnte die Folkloregruppe im August 2016 ihr 35jähriges Bestehen begehen. Dieses Jubiläum sollte  nicht so einfach „unter den Tisch“ fallen, aber zunächst wollten wir die anstehenden Termine, d.h. Auftritte, mit Fleiß vorbereiten. Im Rahmen unserer Weihnachtsfeier , zum Jahresabschluss, wäre eine gute Gelegenheit zum Feiern gegeben. Nach einigem Hin und Her jedoch wurde  diese Überlegung verworfen und der Entschluss gefasst, wieder einmal in unsere Landeshauptstadt Hannover zum Besuch des Varietes „GOP“ zu fahren. Rosi Biermann erhielt den Auftrag, im Jahresprogramm 2017 nach einer passenden Aufführung zu suchen. Zu unserer großen Freude wurde für Juli ein Auftritt von Rosemie  aus Schwaben mit den „Wild Boys“ (wilden Jungs) angekündigt. Rosemie war uns aus zwei Auftritten als Moderatorin beim „Feuerwerk der Turnkunst“ in Göttingen in allerbester Erinnerung. Daher fuhren wir am Sonntagvormittag, 16. Juli, voller Vorfreude mit der Eisenbahn nach Hannover und begaben uns nach einem gemeinsamen Mittagessen zur Nachmittagsvorstellung einschließlich Kaffeetrinken ins Variete.

Unsere Erwartungen wurden mehr als erfüllt. Rosemie und ihre wilden Jungs boten Unterhaltung auf höchstem Niveau. Man kann darauf nicht im Einzelnen eingehen, die Zeit verging wie im Flug, unser Vergnügen war riesig, Wiederholung  erwünscht! Danke an Rosi für die Organisation.

Auftritte und Termine 2017 bis Redaktionsschluss

24. Januar

Feuerwerk der Turnkunst, Göttingen

11. Februar

23. Dancefestival des Turnkreises NOM-EIN,  Einbeck

20. März

Jahresanfangssitzung der Abteilung

23. April

„Innere Mission“, Northeim

04. Juni

„Theater der Nacht“, Umzug

17.Juni

Sommerfest der TGN, Vereinsgelände

16. Juli

„GOP“, Hannover

Auftritte und Termine nach Redaktionsschluss

11. November

Seniorennachmittag der TGN

03. Dezember

DRK-Kurzzeitpflege, Northeim

10. Dezember

„Innere Mission“, Northeim

15. Dezember

„Schloss Friedland“, Northeim

18. Dezember

Weihnachtsfeier der Abteilung

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an unsere Abteilungs- und Übungsleiterin Hanna-Ilse Methling, die nach wie vor mit großem Einsatz und Verantwortungsgefühl die Gruppe leitet. Wir alle sind dankbar für die Freundschaft und Harmonie, die hier zu finden sind.

Danke auch an Joachim Methling, der weiterhin Hilfe im musikalisch-technischem Bereich leistet.

 Friedhild Dreppenstedt


Auftritte 2017

Dancefestival Einbeck, 11.02.2017Dancefestival Einbeck, 11.02.2017

Dancefestival Einbeck, 11.02.2017Dancefestival Einbeck, 11.02.2017

Innere Mission, 23.04.2017Innere Mission, 23.04.2017

Innere Mission, 23.04.2017Innere Mission, 23.04.2017


5 Jahre Übungs-und Abteilungsleiterin Hanna-Ilse Methling

Wie in den Vereinsnachrichten (Weihnachtsausgabe 2011) zu lesen war, hatte die damalige Abteilungs- und Übungsleiterin im März 2011 ohne Vorankündigung ihre Zusammenarbeit mit der TGN und der Folkloregruppe beendet. Dies war ein herber Schlag für die Tänzerinnen und den Verein und löste zunächst große Unsicherheit aus. Wie sollte der Übungsbetrieb nun fortgeführt werden? Darüber, dass die  Gruppe weiter bestehen sollte, bestand Einigkeit. Einige Versuche, eine geeignete Nachfolgerin zu finden, scheiterten. Durch die Bereitschaft von Hanna-Ilse Methling, die schon Jahrzehnte als Teilnehmerin der Folklore- und Gymnastikgruppe Mitglied der TGN war, konnte das Problem aber relativ schnell gelöst werden. Mit viel Elan übernahm sie die Verantwortung und Leitung der Gruppe und schaffte es auch mit der Unterstützung einiger Helfer, die nicht mehr vorhandenen Tanzbeschreibungen und die dazu gehörige Musik  zu beschaffen. So konnte der Übungsbetrieb zur Freude aller Tänzerinnen nahtlos fortgeführt werden.

Die jeweiligen Berichte in den Vereinsnachrichten zeigen, dass die Gruppe die Anzahl der Auftritte und die Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen halten und sogar noch steigern konnte.

Für ihre nunmehr 5jährige Tätigkeit als Abteilungs- und Übungsleiterin sind wir Hanna-Ilse zu großem Dank verpflichtet. Dieser Dank wurde ihr mit einem kleinen Präsent und einem gemeinsamen Imbiss am Jubiläumstag ausgesprochen in der Hoffnung, dass die Gruppe noch recht lange unter ihrer Führung bestehen möge.